Mittwoch, 21. Januar 2015

Am Mittwoch, 21. Januar 2015 Um 10:56 von Steffi in    28 comments
Mir stand der Sinn nach einigen Basics
Für uns Beautyjunkies sind Begriffe wie Äußerer unterer Wimpernkranz, Crease oder äußeres V vollkommen normal. Da verliert man sich schon mal in diesen Begriffen und lässt Außenstehende verwirrt zurück. Wer oder was ist das äußere V? Und wo zum Geier setzte ich den Lidschatten über der Lidfalte an. Wo ist die Lidfalte überhaupt??

Vor Ewigkeiten habe ich mal ein Blogwörterbuch mit den gängigsten Abkürzungen angelegt (AMU, EotD usw.), aber eine Beschreibung der genauen Lage im Gesicht/am Auge fehlt noch. Darum schauen wir uns das jetzt mal zusammen an! Ab sofort dann auch im Blogwörterbuch zu sehen (zu finden oben unter dem Header -> Hilfreiches -> Blogwörterbuch).

Beginnen wir mit dem Auge. Diese Begriffe werden euch oft in Tutorials für AMUs begegnen.


Die Punkte 2, 3 und 4 werden zusammen als Bewegliches Lid bezeichnet.

1. Innerer Augenwinkel / Innenwinkel
Der Innere Augenwinkel oder im Englischen auch gerne Tear duct gennant. Hier läuft das Auge nach innen zusammen (Stichwort: Tränenkanal). An dieser Stelle trägt man zum Beispiel Highlighter oder schimmernde, helle Lidschatten auf.

2. Inneres Lid
Das innere Lid ist der Übergang vom Innenwinkel hin zur Lidmitte.


3. Mittleres Lid / Mitte des Lids
Die Mitte des Lids kann in einigen AMUs mit einem hellen, schimmernden Lidschatten betont werden, während das Innere und Äußere Lid in dunklen Nuancen geschminkt sind. Dies vergrößert das Auge optisch.

4. Äußeres Lid / Äußerer Augenwinkel
Das Äußere Lid ist quasi das Ende des beweglichen Lids. Hier werden dunkle Lidschattenfarben aufgetragen.

5. Äußerer unterer Wimpernkranz
Die Haut unterhalb der unteren Wimpern ganz am Ende des Auges (also außen), wird Äußerer unterer Wimpernkranz genannt. Hier wird zumeist die gleiche Lidschatten Farbe wie  im Äußeren Augenwinkel genutzt, um einen harmonischen Übergang rund um's Auge zu schaffen. 
Er geht bis etwas zur Mitte des Auges. Allerdings geht hierbei sowieso alles ineinander über, also ist eine Abgrenzung da eher schwierig.

6. Innerer unterer Wimpernkranz
Die Haut unterhalb der unteren Wimpern zum Innenwinkel des Auges gehend. Hier wird zumeist die Lidschattenfarbe aus dem Innenwinkel weiter geführt, man kann aber auch eine weitere Farbe nutzen und zu allen Seiten verblenden.

7. Brauenbogen
Der Brauenbogen ist die Haut unter der Augenbraue. Hier wird zumeist ein hautfarbender/weißer Lidschatten aufgetragen, um ein Highlight unterhalb der Braue zu schaffen und alle Lidschatten nach oben hin (also zur Braue hin) auszublenden.


1. Untere Wasserlinie
Die untere Wasserlinie ist die innenliegende Haut am Wimpernkranz. Hier wird Kajal oder Geleyeliner aufgetragen, um diese zu färben.

2. Obere Wasserlinie
Die obere Wasserlinie ist das Pendant zur unteren. Die innenliegende Haut unterhalb der oberen Wimpern. Diese wird beim Tightlining gefärbt, um die Wimpern voller erscheinen zu lassen und Hautblitzer zwischen dem Lidstrich zu vermeiden.

3. Wimpernkranz
Der Wimpernkranz bzw. eher der obere Wimpernkranz ist der richitge Ort für den Lidstrich.

4. Lidfalte / Crease
Die Lidfalte - im Englischen Crease genannt - ist die Haut, die "eingeklemmt" wird, wenn ihr das Auge öffnet. Es teilt also das Auge quasi in zwei Bereiche: Das bewegliche Lid und die Haut bis hin zur Augenbraue. Je nach Augenform ist die Lidfalte ausgeprägter oder sogar manchmal gar nicht richtig sichtbar bzw. kaum vorhanden.
Beim Schminken wird hier die dunkelste Lidschattenfarbe aufgetragen.

5. Oberhalb der Lidfalte
Oberhalb der Lidfalte ist der Bereich nach der eigentlichen Lidfalte bis knapp hoch zur Augenbraue. Hier wird mit einem helleren, aber dennoch dunklem Ton, die Haut betont. Die Farbe wird Richtung Augenbraue ausgeblendet. Hier wird gerne auch ein "Schatten" für die Farbe in der Crease gelegt. Einen braunen Lidschatten in der Lidfalte kann man zum Beispiel in einem rötlichen Ton oberhalb der Lidfalte ausblenden.

6. Äußeres V
Das Äußere V - im Englischer Outer V - ist der Hautbereich vom Äußeren oberen Wimpernkranz hin zur Lidfalte. Man trägt einen dunklen Lidschatten in V Form auf und verblendet dann nach Innen und hin zur Braue. Dies betont das Auge zusätzlich und wird gerne auch noch etwas dunkler als die Crease geschminkt. Die Farbe des äußeren Vs kann auch am äußeren unteren Wimpernkranz weitergeführt werden.



1. Wangenknochen
Der Wangenknochen lässt sich gut erfühlen. Geht mit den Fingern an der Wange entlang und erfühlt den Knochen. Dies ist der richtige Bereich für Rouge und Highlighter.

2. Unterhalb des Wangenknochens
Weiterhin könnt ihr erfühlen, wo der Wangenknochen nach unten hin endet. In dieser "Kule" ist der richtige Bereich für Kontur-Puder.

3. Schläfen
Die Schläfen ist der Bereich, wo man gerne Kopfschmerzen hat :D Hier kann das Rouge ein wenig weitergeführt werden oder es kann mit Konturpuder konturiert werden.

4. Nasenlänge
Der Begriff Nasenlänge - im Englischen Lenght of Nose - wird beim Contouring/Highlighting gerne verwendet. Er beschreibt die Haut beginnend zwischen den Brauen bis hin zur Nasenspitze. Hier wird häufig Highlighter verwendet. Während an den Nasenkanten (bis hin zu den Nasenflügeln) konturiert wird.

5. Armorbogen / Cupid's Bow
Der Armorbogen ist die geschwungene Einbuchtung der Oberlippe. Sie wird auch Lippenherzgenannt. Wer den Armorbogen mal in gaaaanz ausgeprägter Form sehen möchte, dem seien Fotos von Benedict Cumberbatch empfohlen ;)

6. Kieferpartie / Jawline 
Die Kieferpartie ist quasi die Kieferlinie, unterhalb des Gesichts, hin zum Hals. Hier wird gerne konturiert.


Genug Basics für einen Tag :) 

Kanntet ihr alle Begriffe? Habe ich etwas vergessen oder unklar beschrieben? Schreibt alles gerne in die Kommentare!

Bis dahin,

Kommentare:

  1. Mir war es zwar alles bekannt, aber wirklich toll aufbereitet und veranschaulicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich nur zustimmen. :-)

      Super gemacht! :-)

      Löschen
  2. Toller der Beitrag!
    Ich kannte zwar auch alles shcon, aber für Anfänger ist das super hilfreich.
    Wirklich toll veranschaulicht :-)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön veranschaulicht mit den Bildern und alles toll erklärt! :)

    LG Lydia°

    AntwortenLöschen
  4. "Die Schläfen ist der Bereich, wo man gerne Kopfschmerzen hat :D" :D Das stell ich mir lustig vor, denn ich hab meist hinten links Kopfschmerzen ;)

    Ich hab mir alles durchgelesen, auch wenn ich die Begriffe schon kannte :) Find es toll, dass du dir die Mühe gemacht hast, das alles nochmal zu erklären und bis auf ein paar kleine Tippfehler konnte ich auch nix entdecken, das ich ändern würde ;)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab da dauernd Kopfschmerzen! Dafür so gut wie nie am Hinterkopf :P
      Danke für den Tippfehler Hinweis, ich hoffe, ich konnte alle erwischen!

      Löschen
  5. Ein wirklich hilfreicher Beitrag wie ich finde. Du hast Dir sehr viel Mühe gegeben alles super verständlich zu erklären ;)
    Grüßli

    AntwortenLöschen
  6. Mir war zwar auch alles bekannt, aber auch von mir ein großes Kompliment für die super Veranschaulichung. Hilft bestimmt so einigen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hast du super erklärt und dazu noch die schönen "Grafiken" (y)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hilfreich! Das vergisst man ja doch ab und an mal :P

    Liebste Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Sehr anschaulich an deinen Fotos erklärt! Super! :)

    AntwortenLöschen
  10. Genialer Post! Wie oft saß ich mit der Mädchen auf dem Schoß im Bad und habe überlegt, welches Lid meinen die und was zur Hölle soll das bewegliche sein ???? :-D

    Wünsche dir ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab auch schon alles gewusst, aber sehr schön erklärt :)

    AntwortenLöschen
  12. Richtig tolle Zusammenfassung. Jetzt weiss ich auch von was die Rede ist, wenn in Youtube Videos Cupi's Bow oder Jawline erwähnt wird ;) Alles andere war mir schon bekannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, wenigstens ein bisschen was gelernt :D

      Löschen
  13. sich sehr hilfreich, für viele Besucher! :) Hofft man nur, dass sie es auch finden, wenn sie es brauchen. ;)
    Nur verstehe ich nicht, warum auf den Bilden bei der "Nasenlänge" und "unterhalb des Wangenknochens" in Klammern Kontur/Highlight steht? Die Nasenlänge würde ich übrigens auch eher als Nasenrücken bezeichnen. Könntest du ja evtl noch ergänzen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil die beiden bei der Kontur/Highlight Technik betont werden. Sonst macht man das ja ehr nicht.. entweder man konturiert und highlightet im Gesicht oder man macht esnciht :P

      Löschen
  14. Wow, ein toller und sehr hilfreicher Beitrag!

    AntwortenLöschen
  15. Richtig klasse dargestellt! Sehr hilfreich!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  16. So, liebr spät als nie ^^ Nachdem ich den Beitrag schon mit lahmen Handyinternet gelesen habe, eeeendlich mein Kommentar XD
    Echt eine super duper Übersicht! Gerade für Anfänger oder "Unwissende" XD einfach klasse!

    AntwortenLöschen
  17. Toller und sehr informativer Beitrag, wirklich super!
    Ich habe eine Frage zur oberen Wasserlinie: Du sprichst ja häufig davon, dass tightlining so wichtig ist. Ich versuche das auch meistens zu machen und ärgere mich dann jedesmal, wenn ich meine untere Wasserlinie nicht (oder hell) gefärbt haben möchte, dass das dann schwarz von der oberen "abstempelt".
    Kannst du ein schwarzes Produkt empfehlen, dass auch auf der oberen Wasserlinie bleibt ohne abzufärben?
    Das wäre super lieb von dir!

    Alles Liebe,
    Janina <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Janina!
      Ich nutze gerne den Zoeva Cream Eyeliner in Schwarz. Prinzipiell hält bei mir Gel- und Creme Eyeliner am allerbesten ohne viel abzufärben. Das ist aber immer sehr verschieden: Bei manchen klappt das, bei anderen das. In der Drogerie kann ich besonders die Catrice Kohl Kajals empfhelen, die haöten bei mir auch gut. Es gibt meines Wissens von Catrice auch extra welche für die Wasserlinie, die heißen irgendwie Inside Eye oder so ;) Einfach mal stöbern und sich ein bissl durchprobieren! Viel Erfolg ;)

      Löschen
    2. Ah hier: http://www.catrice.eu/de/produkte/eyes/eyeliner-kajal/detail/product/made-to-stay-inside-eye-khol-kajal-010.html

      Löschen
  18. Schöne Übersicht und Erklärungen. Es heißt allerdings "Amorbogen".

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...