Follow:
Beauty, Looks

Caught in Darkness: Details, Produkte…

Gestern habe ich auch diesen düsteren Look gezeigt – inspiriert von einem Song einer meiner liebsten Bands. Da das Ganze so semi-künstlerisch-möchtegern angehaucht war, habe ich zur Abwechslung Detailfotos und Produktliste weggelassen.

Das reiche ich heute gleich mal nach, denn ich bin erfreulicherweise sogar danach gefragt worden. Schön, wenn es jemanden interessiert 🙂

En detail:

Äuglein
Frontal
Benutzte Produkte
  • Zoeva Cream Eyeliner in Schwarz als Base (einmal komplett ums Auge geschmiert) und für die Wasserlinie.
  • Sleek Respect Palette Schwarz. Komplett ums Auge herum verblendet, auch am Nasenrücken antlang bis zur Augenbraue.
  • Sleek Respect Palette Weiß. Zum Ausblenden, ebenfalls einmal rund ums Auge, besonders an der Nase.
  •  Essence Multiaction Mascara
  • Strasssteine von ebay, aufgeklebt mit Hautkleber von idee.

Der Bronzer stammt von Clarins und ist das Bronzing Duo in Light. Im Tageslicht wirkte der Bronzer nicht ganz so warm und gelbstichig, auf den Fotos kommt das leider genauso rüber. Im Endeffekt hat er nicht so gut zum Look gepasst, aber na ja… C’est la vie.

Die Lippen habe ich mit Concealer abgedeckt und für etwas Glanz den Artdeco Hydra Shine Lipgloss Nr.35 aufgetupft.

Das Top ist schon etwas älter und war von H&M. Es ist knatsch-eng 😀 Ich hatte es noch nie in der Öffentlichkeit an, sondern trage es eigentlich immer nur für solche Blog Shootings, da dann die Ärmel echt super schick sind.

Wie gefällt euch der Look und der möchtegern-künstlerische Stil von gestern?

Bis dahin,

Wenn es dir gefällt, teile es
Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

Lass mir doch ein Kommentar da!

CommentLuv badge

12 Comments

  • Reply Oli

    Finde das Top echt schön, ist ja egal wenn es irgendwie zu eng ist ;P

    Im Detail ist der Look auch immernoch schön. Wenn ich so an dieses melancholische des Songs denke und dann deine Fotos sehe hättest du genausogut auch auf der Bühne stehen können. Das Lied wirkt schon etwas gothic-emo-traurig was auch immer aber der Look und alles drum herum passt einfach voll dazu♥

    Schick Schick!

    21. Januar 2014 at 13:00
    • Reply Steffi

      Haha das ist nciht nur zu eng, sondern auch zu kurz – volle Kanne eingelaufen, so treibt mich keiner vor die Tür xD
      Dankeschööön ♥

      21. Januar 2014 at 16:50
  • Reply Blondie

    Der Look sieht wieder mal phantastisch aus – und das mit nur 2 farben! Ich muss mich echt auch mal an solche AMUs rantrauen!

    21. Januar 2014 at 14:43
    • Reply Steffi

      Ist wirklich sehr simpel. Wenn man sich das Auge einmal rund herum mit schwarzer Base ummalt, kommt man sich erstmal total bescheuert vor (und sieht aus wie ein Panda). Da muss man sich schon überwinden weiter zu schminken 🙂 Kommt bei solchen Looks sehr stark aufs Blenden an. Mit harten Kanten hätte das wirklich sehr Emo-Panda-mäßig ausgesehen xD

      21. Januar 2014 at 16:49
  • Reply Marionhairmakeup

    Auch von nahem total super!
    Klasse gemacht 🙂 Top!
    Liebe Grüße

    21. Januar 2014 at 15:40
    • Reply Steffi

      Danke Marion 🙂 Freut mich, wenn es auch noch von Nahmen gut aussieht.

      21. Januar 2014 at 16:51
  • Reply Wiebke

    Ich hab das Oberteil auch und ziehe es sehr selten an 😀 Da muss man echt perfekt geformt sein und da bin ich ein, zwei Schwabbelis von entfernt 😀

    21. Januar 2014 at 16:52
  • Reply violett-seconds.de // BigSunshine

    geil geil geil <3

    21. Januar 2014 at 18:27
  • Reply Poppie

    Ich steh soooo auf dunklen, matten Lidschatten. Ich knie imaginär nieder 😀

    Grüße 🙂

    http://www.catastropenguin.blogspot.com

    21. Januar 2014 at 18:46
  • Reply Das Snu

    Da ist sie ja die Nahaufnahme juhu 😀
    Sieht wirklich toll aus <3

    22. Januar 2014 at 5:52
  • Reply miss_jenny_g

    wow..

    22. Januar 2014 at 22:58
  • Reply Geri

    Wunderschön 🙂

    3. Februar 2014 at 20:49