Follow:
Cat Content

DIY Leckerli-Katzenspielzeug

Falls ihr Katzenbesitzer seid, kennt ihr sicherlich die Herausforderung eure Katzen zu unterhalten. Trotz einem Angebot von hunderttausenden Spielzeugen auf dem Markt, scheinen sich unsere Liebsten doch immer nur für die einfachsten Sachen zu begeistern. Einem Karton, einem Papierball, einem Flaschendeckel oder einer Klopapierrolle. Aus dieser Überlegung heraus, bin ich Fan davon den Kittys selbst etwas zu basteln oder ihnen statt teurem Spielzeug doch mal lieber einen Papierball zu rollen. Schöner Trick: Wickelt ein Leckerli in den Papierball und werft es den Katzen hin – da wird Ehrgeiz geweckt.

Prinzipiell sind Leckerli Spiele bei Katzen sehr beliebt. Schließlich haben sie Spaß, müssen ihren Grips ein wenig benutzen und kriegen auch noch etwas zu futtern. Bei uns ganz hoch im Kurs ist seit einiger Zeit der Leckerli-Schuhkarton! Die beiden wissen schon was kommt, wenn ich den hervor hole und auf den Boden stelle. Da tanzen sie schon wie wild drumherum.

23

Mit dem DIY Leckerli-Katzenspielzeug könnt ihr eure Katzen mit Leckerlis verwöhnen, aber sie muss auch etwas dafür tun! Ihr benötigt dafür gar nicht viel und macht euren Vierbeinern sicherlich eine große Freude.

Das braucht ihr

Einen leeren (Schuh-) Karton
Klopapier- oder Küchentuchrollen

Die Klopapierollen steckt ihr einfach in den Schuhkarton. Ihr braucht so viele, dass sie alle recht eng beieinander stehen und nicht hin und her wackeln. Ihr könnt auch Küchenrollen nehmen und diese etwas kürzen. Denkt immer dran, die Katze muss mit der Pfote bis zum Boden kommen. Erst hatte ich überlegt die Rollen festzukleben, aber eigentlich ist es total witzig und für die Tiere auch unterhaltsam, wenn sie die Rollen herausziehen können. Sie toben damit dann noch zusätzlich herum.

Sobald der Karton auf dem Boden steht, werft ihr vor der Nase der Katze ihr liebsten Leckerli in die Rollen hinein. Ich nehme immer ca. eine handvoll, damit sie auch was zu suchen haben. Nicht in jede Rolle kommt eins rein, aber doch in viele – die Menge an Leckerli bleibt aber natürlich euch überlassen.

Sobald die Katzen begriffen (und erschnüffelt) haben. dass die Leckerli in den Rollen drin sind, beginnen sie danach zu graben. Ganz so einfach ist das nicht und unsere beiden beweisen dabei vollen Körpereinsatz. Bagi hat es schon geschafft kopfüber in einer Rolle zustecken und den Karton durch die halbe Wohnung zu schieben. Im Schnitt sind die beiden damit 5 Minuten gut beschäftigt und nochmal 10 Minuten damit die Rollen durch die Bude zu jagen.

Ihr seht: Mit dem Karton sind die Katzen ein wenig beschäftigt, haben ein wenig Jagdspaß und erarbeiten sich ihre Belohnung selbst. Die Materialien dafür sind in jedem Haushalt zu finden. Nur bin ich ganz froh, dass man in meinem Büro für mich die Klopapierrollen gesammelt hat. Sowohl auf der Büro Toilette, als auch die Kolleginnen zu Hause haben gesammelt 🙂 Sonst hätte ich wahrscheinlich ewig und drei Tage gebraucht, um den Karton zu füllen. 

Wie findet ihr die Idee? Wie haltet ihr eure Katzen bei Laune?

Wenn es dir gefällt, teile es
Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

Lass mir doch ein Kommentar da!

CommentLuv badge

8 Comments

  • Reply Talasia

    Lustig, dass du das gerade heute postest, denn ich habe heute morgen die ersten 7 Rollen Klopapier in Schatzis Schuhkarton gestellt 😀 ich muss aber noch weiter sammeln. Hatte die vergangenen immer meiner Kollegin gegeben für die Rennmäuse.
    Hier sind auch immer einfache Papiertüten von Rewe sehr beliebt 😀 super schön zum sitzen und Kiko hat die eine letztens auseinander genommen, sehr witzig.

    8. Februar 2017 at 13:57
    • Reply Steffi

      Haha sehr cool :))

      10. Februar 2017 at 11:07
  • Reply Pia

    Ich habe den Blogspost gerade an alle mir bekannten Katzen-Inhaber geschickt. Eine tolle Idee! 🙂
    Liebe Grüße, Pia

    8. Februar 2017 at 22:24
  • Reply Dani

    Was für eine tolle Idee und es sieht definitiv danach aus, als hättest Du sehr viel Freude damit ausgelöst.

    9. Februar 2017 at 11:38
  • Reply Beauty Mango

    Das ist ja mal ne coole Idee! Muss ich auch mal ausprobieren! Danke!

    9. Februar 2017 at 14:33
    • Reply Steffi

      Bitte! Viel Spaß beim Klopapierrollen sammeln 😀

      10. Februar 2017 at 11:08
  • Reply Jana

    Wow, eine super Idee! Ich hatte mal ein richtiges Fummelbrett gebaut, das die beiden Rabauken aber auch irgendwann auseinander genommen haben. Das ist eine super Lösung, weil es schnell geht und es nicht so schlimm ist, wenn sie es ‚kaputt‘ machen (bzw, das ist ja hier Teil des Spiels).

    Liebe Grüße ♥

    14. Februar 2017 at 21:12