Follow:
Beauty, Looks, Tutorial

Eotd: Expensive Pink and Orange for Spring!

Eventuell möchte ich euch ja davon überzeugen, dass orange AMUs einfach wunderbar in den Frühling passen. Eventuell passt das auch zufällig sehr gut zu der aktuellen 7 shades of… Orange! Runde, bei dir ihr gerne noch mitmachen könnt. 

Ganz eventuell lagen die Lidschatten auch einfach alle noch auf meinem Tisch und ich dachte mir: Ach, wenn die da schon mal liegen.
Ihr dürft euch gerne selbst den Grund für dieses AMU aussuchen 😉 Mir reichte der Grund, dass ich die Kombination einfach wunderbar leicht und frühlingshaft fand!

Zur Abwechslung und entgegen meines normalen AMU Schemas, habe ich die untere Augenpartie wenig betont. Das sorgt meiner Meinung nach für einen sehr frischen Look.
Den Mascara habe ich weggelassen – was ich wirklich selten mache! – und die Wasserlinie in einem nude Ton betont. Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen den unteren Wimpernkranz mit Lidschatten abzudunkeln. Wer aber den absoluten Frische-Kick bei dem AMU haben möchte, kann das weggelassen! 

Getragen habe ich das ganze mit einem bräunlichen Blush (sieht auch gleich so schön sommerlich aus!) und glossigen Lippen.  

Benutzte Produkte

  1. Sleek Respect Palette (Herzen) Shalamar, James Brown (Herz vergessen!!) und Count Basi Beige // alles auf Artdeco Base
  2. Artdeco Brow Powder Nr.3
  3. Zoeva Cream Eyeliner in Black Lace
  4. Catrice Oops nude did it again zum Ausblenden und als Highlight unter der Braue
  5. MAC Expensive Pink
  6. Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner Pen
  7. Maybelline Lash Sensational Mascara #prsample
  8. Manhattan Khol Kajal Eyeliner Nude Couture 51D #prsample
  1. Maybelline Color Elixir Lippen-Lack in Rose Redefined 710
  2. Auf den Wangen: Sleek Blush Sahara (hier aus der Eye&Cheek Palette Dancing Til Dusk)

Mini Tutorial

  1. Die Artdeco Base trage ich mit den Fingern auf dem kompletten Lid bis hin zur Braune und am unteren Wimpernkranz auf. 
  2. MAC Expenisve Pink auf dem beweglichen Lid, aufgetragen mit einem flachen Pinsel (hier von ebelin). Den Augeninnenwinkel frei lassen.
  3. Mit einem fluffigen Blendepinsel (hier 227 von Zoeva) schattiere ich oberhalb der Lidfalte mit Shalamar aus der Sleek Respect Palette.
  4. Das Beige aus der Palette  (Count Basi Beige)  betone ich den inneren Augenwinkel und blende weit in Expensive Pink auf dem beweglichen Lid rein. Dazu nutze ich einen schmalen, spitzen Pinsel (aus dem Bamboo Set von Zoeva).
  5. Das Braun (James Brown aus der Sleek Respect Palette) trage ich mit einem festen, runden Pinsel auf (hier von Essence). Ich gebe es in das äußere V und nahe des oberen Wimpernkranzes. Zudem betone ich den unteren Wimpernkranz.
  6. Mit einem nude Lidschatten (hier Catrice Oops nude did it again) und einem fluffigen Pinsel (hier e.l.f. Blendepinsel) blende ich alle Lidschatten rund um das Auge aus. Auch am unteren Wimpernkranz. Mit dem Artdeco Brow Powder Nr.2 ziehe ich die Brauen nach. Den Lidstrich ziehe ich mit dem Eyelinerpen von Maybelline. Thighlining ziehe ich mit dem Zoeva Cream Eyeliner in Black Lace. Die untere Wasserlinie betone ich mit dem Manhattan Nude Kajal. Die Wimpern tusche ich mit der Lash Sensational von Maybelline. 

Wie findet ihr den Look? 
War euch ein Begriff unbekannt? Hier geht es zum Beauty und Blog Wörterbuch!

 
Bis dahin,

Wenn es dir gefällt, teile es
Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

Lass mir doch ein Kommentar da!

CommentLuv badge

22 Comments

  • Reply Dina

    Das AMU ist einfach wunderschön! Ich glaube ich sollte mich echt mal an AMUs mit einem gewissen Orange-touch herantrauen 🙂

    18. März 2015 at 10:58
  • Reply Sarah T

    Für den MAC Lidschatten gibts ein Dupe! Penny von wnw. Für alle dies interessiert 🙂

    Liebe Grüßchen
    Sarah von Majas Schminkkoefferchen

    18. März 2015 at 11:28
    • Reply Steffi

      Super, danke für den Tipp!

      19. März 2015 at 16:12
  • Reply Becky

    Ein sehr schönes frühlingshaftes AMU – Orange ist eine zu Unrecht vernachlässigte Farbe!
    Ich persönlich finde es bei deiner Augenform sehr hübsch die untere Augenpartie nicht so sehr zu betonen, aber das ist ja wie alles im Leben Geschmackssache 🙂

    18. März 2015 at 11:29
    • Reply Steffi

      Es wirkt schon frischer, das stimmt… aber betont gefällt es mir persönlich ein bisschen besser 🙂

      19. März 2015 at 16:11
  • Reply schokoschirmchen

    Seeehr schön 🙂 Hab gestern auch orange auf den Augen getragen 🙂

    18. März 2015 at 12:28
  • Reply Shopparellala

    Deine blauen Augen kommen durch den Look besonders gut raus!
    Sehr schön! 🙂
    Liebe Grüße Susanne von Shopparellalas Beauty & Lifestyleblog

    18. März 2015 at 12:32
  • Reply Shopparellala

    Deine blauen Augen kommen durch den Look besonders gut raus!
    Sehr schön! 🙂
    Liebe Grüße Susanne von Shopparellalas Beauty & Lifestyleblog

    18. März 2015 at 12:32
  • Reply Steffi

    Dein Look ist wirklich wunderschön <3

    18. März 2015 at 14:46
  • Reply piranhaprinzessin.com

    Das sieht wirklich toll nach Sommer aus, bzw. meinetwegen erst mal Frühling, aber dann: SOMMER! 🙂 Und Expensive Pink habe ich sogar, das erleichtert das Nachschminken 😉

    Liebe Grüße
    Nathalie

    18. März 2015 at 18:37
    • Reply Steffi

      Ach, Frühling, Sommer… hauptsache Sonne!! 😀
      Na dann mal ran an den Speck!

      19. März 2015 at 16:11
  • Reply BEAUTYHIPPIE

    Wahnsinn, da hast du dir aber richtig Mühe gegeben mit der Schritt-für-Schritt Anleitung! Mal ganz abgesehen vom AMU selbst, was wirklich traumhaft ist! 🙂 Oh, was würde ich doch für deine "tiefsitzenden" Augen mit "richtiger Lidfalte" geben! AAARGH!
    Übrigens auch eine ziemlich geile Farbwahl – Expensive Pink steht seit langem auf meiner Wunschliste 😉 Ist halt einfach eine unglaublich außergewöhnliche Farbe hehe.
    Liebste Grüße, Lara

    18. März 2015 at 20:04
    • Reply Steffi

      Vielen Dank!
      Ja ein bisschen Glück habe ich mit der Lidfalte 😀
      Expensive Pink wäre auch eine dringende Empfehlung unter den MAC Lidschatten <3

      19. März 2015 at 16:10
  • Reply TaraFairy

    Wunderschön! Und dann noch so eine tolle Anleitung!
    Glg
    Jennifer

    18. März 2015 at 20:50
  • Reply Conny MilchSchoki

    sehr schön sauber und steht dir hervorragend. Sieht man ja nicht so oft an dir, aber es ist wirklich schick.

    18. März 2015 at 22:42
  • Reply CherryPuke

    Ich schau dir immer wieder gern in die Augen 🙂 😀
    Diese Woche durfte Expensive Pink auch bei mir auf die Augen und gerade eben habe ich hier – http://dreaminginberlin.com/beauty-meine-mac-lidschatten-inkl-swatches-tag/ – kommentiert, dass er auf den Fotos der Bloggerin so anders aussieht und jetzt sieht er bei dir nochmal anders aus O.o Ich bin wirklich überrascht, wie wandlungsfähig er zu sein scheint und wieviel die Lidschatten ausmachen mit denen man ihn kombiniert.

    Um auf deine Frage zu antworten: Ich finde den Look super! Passt für mich perfekt in den Frühling, ohne gleich zu krass und auffällig zu sein. Der kommt in der Sonne bestimmt so richtig schön raus! 🙂

    19. März 2015 at 11:21
    • Reply Steffi

      Aw danke 😀
      Das ist wirklich ein Lidschatten, der bei jedem und jedem Foto anders aussieht. Eigentlich total schön <3

      19. März 2015 at 16:09
  • Reply Nicole Lezneh

    Tolles AMU! Ich werde neidisch >.<

    LG Nicole

    http://nicolehenzel.blogspot.de/

    19. März 2015 at 12:41
  • Reply Wiebke

    Jetzt will ich Sleek Sahara…

    19. März 2015 at 19:57
  • Reply Melanie V.

    Hey 🙂
    Finde das Make Up richtig toll 🙂
    lg Mella ♥

    19. März 2015 at 20:42
  • Reply Nyxx

    Sieht das toll aus! Wirklich frisch frühlingshaft 😀

    19. März 2015 at 21:46
  • Reply Roselyn

    Sieht toll aus <3

    27. März 2015 at 15:58