Follow:
Beauty, Looks, Tutorial

Keine Zeit!? Für schnelle Smokey Eyes reicht’s immer…

Wenn es abends einmal ganz schnell gehen muss und ich trotzdem noch einigermaßen originell geschminkt sein möchte, dann helfen nur noch braune Smokey Eyes. Am besten auch  noch relativ soft – also nicht mit Bäm!! Schwarz! Dunkel! – damit man sich nicht zu lange damit aufhalten muss. Das bedeutet für mich auch immer öfter keinen Eyeliner zu tragen. Schockschwerenot, ja auch das kann passieren. Spart aber auch mal locker 5 Minuten – wenn ich unter Stress stehe, kann ich sowieso keine zwei gleichen Linien ziehen 😀

Mit einem schwarzen Lidschatten nahe am Wimpernkranz kann man aber wie ich finde trotzdem ein schön betontes Auge schminken. Und zwar das nun folgende.

Im Ganzen

Benutzte Produkte

  • Artdeco Base
  • Sleek James Brown (Respect Palette)
  • Sleek Schwarz (Respect Palette)
  • MAC Shroom
  • Essence Multiaction Mascara
  • Make Up Factory Gloss Dune Rose (LE) auf den Lippen (gemixt mit Tinted Lip Balm von Blistex)
  • Artdeco Blush Nr.25 auf den Wangen mit MAC Soft&Gentle Highlighter

Leider konnte ich kein Tutorial mitknipsen (Ich hatte es eilig, Kinners!), aber an sich ist die Technik so einfach, das lässt sich auch ohne Pictorial erklären. (Alle Produkte siehe oben)

  1. Base auftragen und kurz antrocknen lassen.
  2. Einen nicht zu dunklen braunen Lidschatten (am besten mit ein bisschen Schimmer, matt finde ich persönlich hierzu nicht so schön) über das komplette bewegliche Lid, Lidfalte und darüber hinaus verblenden. Wenn ihr mögt auch am unteren Wimpernkranz verblenden.
  3. Einen schwarzem matten Lidschatten in das äußere V und nahe am oberen und unteren Wimpernkranz auftupfen und gut verblenden.
  4. Mit einem festen Blendepinsel den braunen Lidschatten aufnehmen und damit das Schwarz auf dem beweglichen Lid und in der Crease verblenden. Je nach Intensität des Lidschatten auf dem beweglichen Lid, gerne noch einmal das Braun nachtupfen.
  5. Verblendet das Braun/Schwarz Gemisch mit einem hautfarbenden Lidschatten hoch zur Braue.
  6. Mit einem schimmrigen beigen Lidschatten im Augeninnenwinkel ein Highlight setzten.
  7. Mascara, Augenbrauen und wenn ihr mögt einen Lidstrich ziehen und chakka! fertig. 

Mit diesem AMU kostet mich das komplette Make-Up ungefähr 12 Minuten. Die Zeit kann man ja mal abwarten oder? 🙂

Was haltet ihr von diesem schnellen Look? Was schminkt ihr, wenn ihr abends in Eile seid?

Bis dahin,

Wenn es dir gefällt, teile es
Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

Lass mir doch ein Kommentar da!

CommentLuv badge

14 Comments

  • Reply Beauty Mango

    Das Amu ist wirklich sehr schön 🙂 Wenn ich in Eile bin, benutz ich aber nur Eyeliner 😀

    17. März 2014 at 11:50
    • Reply Steffi

      Für Eyeliner bin ich morgens zu verpennt – wird immer schief 🙂

      19. März 2014 at 9:39
  • Reply Steffi

    Ich liebe solch simple AMUs, die aber trotzdem nach was aussehen. Toll!

    17. März 2014 at 12:42
  • Reply Piranha Prinzessin

    Ich wünschte, ich würde mit viel Zeit so ein schönes Smokey-Eye hinkriegen wie du in 12 Minuten *schmacht* Ich werde wohl also üben, üben, üben müssen 🙂

    LG
    Nathalie

    17. März 2014 at 12:45
    • Reply Steffi

      Achwas, das schaffst du locker – einfacherer Smokey Eyes kann man kaum schminken 🙂

      19. März 2014 at 9:40
  • Reply Stef

    Das sieht richtig schön aus! <3 Wenns bei mir schnell gehen muss, trage ich gern auch einfach nur einen Cremelidschatten auf. Eyeliner trage ich eh nie 😉

    17. März 2014 at 15:40
    • Reply Steffi

      Danke! Creme Lidschatten creast bei mir leider realtiv schnell. Welche nutzt du denn da?

      19. März 2014 at 9:40
  • Reply shalely

    Geht schnell und zeigt unheimlich etwas her. Richtig super.

    18. März 2014 at 1:42
  • Reply Wiebke

    Oh man, das würde ich nicht mal hinkriegen, wenn ich mich anstrenge und ne Stunde hab 😀 Es sieht hammermäßig aus.

    18. März 2014 at 20:43
    • Reply Steffi

      Iwo, ich kenne deine AMUs – übertreib nicht :*

      19. März 2014 at 9:41
  • Reply TaraFairy

    Sehr gelungen! Wenn ich es morgens eilig habe, benutze ich einen meiner Color Tattoos in Kombination mit einem dunkleren Puder-e/s in der Crease & Eyeliner.
    Glg
    Jennifer

    19. März 2014 at 9:37
    • Reply Steffi

      Merci Jennifer! Die Color Tattos wollte ich auch immer mal probieren – da andere Creme Lidschatten bei mir immer creasen.

      19. März 2014 at 9:42