Follow:
Beauty, Review

[Review] Augenbrauenroutine mit benefit Soft&Natural Brows…

Was für einen Unterschied man mit gepflegten und definierten Brauen machen kann! Sie polieren einen Look sofort auf und komplementieren das Make Up. Ohne gemachte Augenbrauen gehe ich sehr selten aus dem Haus und empfehle auch jedem, der nach Tipps fragt, erst einmal diese in Form zu bringen. Seit Juni 2016 lanciert benefit eben deswegen neue Brauen Produkte und Sets.

benefit ist ja schon lange aktiv in diesem Thema – bietet zum Beispiel in vielen Verkaufsstellen die beliebten Brow Bars an – und hat deswegen neben neuen Produkten auch neue Sets im Angebot. Von natürlich bis glamourös bietet die neue Brow Collection viele verschiedene Looks. Eines dieser Sets habe ich für euch getestet! Und zwar das Soft&Natural Brows Kit mit drei neuen Produkten und Tools (Schablonen. Tipps etc.).

Dass ich vom benefit Design grundsätzlich begeistert bin, muss ich wahrscheinlich nicht mehr erwähnen. Ich mag es, dass sich immer an einem Thema orientiert wird und dieses dann auch überall wieder zu finden ist. Im Falle der Brow Collection, ist es „Magic“, da sich die Brauen quasi wie von Zauberhand stylen lassen 😉 Das Soft&Natural Kit kommt in einem stabilen rosa, silbernem Metallkästchen mit einem Papiereinsatz für die Produkte. Es ist alles gut verarbeitet und fühlt sich hochwertig an. Auch das Design der enthaltenen Stifte ist an einem Zauberstab angelehnt. 

Das Kit enthält Produkte für einen natürlich, weichen Brauen-Look. Neben einem Augenbrauenstift (für mich in diesem Set in light), einem Highlighter-Pencil und einem Augenbrauengel, enthält es zudem zwei Schablonen und spezielle Tipps & Tricks.

benefit soft & natural | Brauen-Kit
Kit für natürlich wirkende Brauen
Erhältlich in zwei weiteren Kits: Bigger&Bolder und Defined&Refined Brows
je 37,50 € 

Enthaltene Produkte mit Einzelpreis:  
goof proof brow pencil (erhältlich in 6 Farben), 26,50€
ready, set, BROW! transparentes Augenbrauengel, 26,50€
high brow pencil, 24€
Halter für zwei Schablonen 
Alle Produkte online ab dem 24.06.16  

Finanziell lohnt sich das Kit also schon mal! Die Produkte einzeln zu kaufen, würde 77€ kosten. Falls der Preis von 37,50€ auch nach dem online Launch am 24.06. so bleibt, dann lohnt es sich sogar, wenn man eigentlich nur den Augenbrauenstift möchte 🙂
Das Kit enthält eine detaillierte Anleitung, wie die einzelnen Produkte anzuwenden sind und ich habe mich auch daran orientiert. Gleich vorweg kann ich sagen, dass ich mit solchen Schablonen wenig anfangen kann und mich eigentlich lieber an meiner eigenen Brauenform orientiere und diese dann ausbaue. Aber zum Ausprobieren war es ganz witzig…  
Im folgenden Foto sehen meine Augenbrauen ungeschminkt folgendermaßen aus: Sie sind ein wenig spärlich und für meinen Geschmack etwas zu hell.

Ich persönlich beginne immer damit meine Brauen nach oben zu kämmen. So kann man die untere Linie leichter nachfahren. Die ist zwar kein Punkt in der benefit Anleitung, würde ich aber persönlich einfach trotzdem empfehlen. Der goof proof brow pencil hat passenderweise auch zwei Seiten: Einen Brauenstift und eine Brauenbürste.

Diese Bürste ist schön fest und bringt alle Härchen gut nach oben. Die Kappe lässt sich gut abziehen und wieder auf stecken.

Step 1 – Schablone

Jetzt kommen wir zum ersten Step der Anleitung! Hierfür soll man sich nun eine der zwei Schablonen aussuchen, die jeweils zwei Looks aufgedruckt haben. Thematisch ist es einmal eine gerade und einmal eine gebogene Brauenform. Danach steckt man die ausgewählte Schablone in den Halter und positioniere sie auf Brauenhöhe.

Ich habe mich für die Arched Brows und Look 1 entschieden. Man sieht schon, die Brauen hätte ich gerne 🙂 
 


Step 2 – Brauenstift

Mit dem goof proof brow pencil fährt man dann die untere Linie entlang und zeichnet die Brauenform ein. Der Stift fährt einfach und gleitend über die Haut. Er hat eine gute Farbabgabe und wirkt natürlich. Die Spitze ist leicht angeschrägt und wird aus dem Stift herausgedreht. Erhältlich ist er ab dem 24.06.2016, in sechs Nuancen  und kostet einzeln 26,50€.

Die Farbe 01 light ist mir eventuell einen Tick zu warm. Es gibt noch 02 light, die ist aschiger. Wahrscheinlich hätte ich mir persönlichen diesen ausgesucht. Aber seitdem ich diese Farbe trage, sagen mir alle, sie würde perfekt zu meinen Haaren passen. Ganz unten ist das Bild vom Ergebnis – sagt mir mal, was ihr denkt 😉

Step 3 – High Brow Pencil

Der Highlighter-Stift hat eine champagner-pinke Farbe und hebt den Brauen-Bögen optisch hervor. Dadurch wirkt die gesamte Augenpartie offener. Ich mache das immer, allerdings meistens mit einem hellen Lidschatten. Der Stift lässt sich geschmeidig auftragen und leicht verblenden. Er ist allerdings sehr dezent und hinterlässt nur einen ganz leichten Effekt. Einzeln erhältlich ab dem 24.06.2016 für 24€.

Ich male immer an der Braue unten und ein wenig am oberen Rand entlang. Dann verblende ich entweder mit dem Finger oder einem Pinsel. Funktioniert auch bei diesem Stift sehr gut. Mir fehlt allerdings hier ein wenig Schimmer 🙂

Step 4 – Ready, Set, Brow!

Das transparente Brauengel verleiht den Brauen Halt und hält die Härchen laut benefit  24 Stunden in Form. Die Textur ist leicht, gelig und schnell trocknend. Es setzt sich nicht ab oder flockt. Es hält bei mir gut und kämmt die Brauen auch noch einmal schön durch. Erhältlich ab dem 24.06.2016 für 26,50€

Die Verpackung ist mal wieder hübsch 🙂 Darin ist der Kamm enthalten und das transparente Gel. Es riecht für mein Empfinden etwas streng, aber lässt sich sehr gut auftragen, verteilen und kämmt die Brauen durch. Es versiegelt zusätzlich auch die Farbe des Brauenstiftes.

Allerdings macht es meiner Ansicht nach nichts anderes oder besseres als mein Alverde transparentes Augenbrauengel (2,95€). Daher sehe ich keinen Vorteil, den die 26,50€ rechtfertigen. Wenn man das Set kauft, dann kann man sich über das Gel durchaus freuen, aber einzeln würde ich es mir nicht kaufen.

Nach dem Brauengel sind wir fertig! Die Augenbrauen sind nun voller, definierter und haben mehr Farbe. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut! Hier im direkten Vergleich.
 

Fazit
Den goof proof brow pencil finde ich sehr gut. Er lässt sich gut auftragen, schön verblenden und wirkt natürlich. Der Stift ist weich und gleichzeitig fest genug, um einen definierten Strich zu ziehe. Die Farbe hält bei mir den ganzen Tag an Ort und Stelle und auch nach dem Sport sitzt es noch 🙂
Den High Brow Pencil finde ich auch ganz schön. Allerdings ist er mir etwas zu dezent und ein Lidschatten oder normaler Concealer täte es an dieser Stelle auch. 
Das transparente Augenbrauengel Ready, Set, Brow! tut genau das, was es soll. Allerdings sehe ich keine Rechtfertigung von dem Einzelpreis von 26,50€. Ich kann das Produkt als solches durchaus empfehlen, aber persönlich empfehle ich euch: Geht in den DM, holt euch 10 Mal das Alverde Brauen Gel, zahlt auch hier 26€ und lebt die nächsten 10 Jahre glücklich und zufrieden von eurem Vorrat 😉

Zum benefit soft & natural | Brauen-Kit  möchte ich sagen, dass die Zusammenstellung schön gewählt ist. Das Design und die Verarbeitung sind hochwertig und das Kästchen lässt sich danach mit anderen Dingen befüllen und dekorativ hinstellen. Die Schablonen sind ein nettes Gimmick, aber prinzipiell für mich nicht zum täglichen Gebrauch geeignet. Für den Preis von 37,50€ bekommt man drei schöne Produkte, von dem aber eigentlich nur eins für mich ein Must have ist: Der brow pencil! Wenn man sich aber diesen kaufen möchte (26,50€), dann sollte man sich überlegen, ob die 10€ mehr für das Kit nicht noch drin sind. Denn dafür erhält man auch noch zwei andere Produkte, die gut funktionieren!


Kennt ihr die Brauen Produkte von benefit? Wie findet ihr das soft & natural Kit?

Bis dahin,

 

 #prsample

Wenn es dir gefällt, teile es
Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

Lass mir doch ein Kommentar da!

CommentLuv badge

6 Comments

  • Reply Melli

    Wenn es das Set wirklich zu dem Preis geben soll, wird das glaube ich meins. Ein Augenbrauengel soll es ja auch geben. Auf das bin ich gespannt.

    Kann es sein, dass du deine Haare dunkler sind? Gefällt mir. 🙂

    Lieben Gruß

    9. Juni 2016 at 12:48
    • Reply Steffi

      Ja da kann man durchaus mal zuschlagen für die schönen Produkte 🙂 Bin ja immer noch Fan von der Dose 😀

      Hm eigentlich nicht. Zumindest mache ich farbteschnisch nie was an meinen Haaren! Vielleicht fehlt mak ein wenig Sonne, um sie mal wieder aufzuhellen *seufz*

      9. Juni 2016 at 13:10
  • Reply tobeyoutiful Colli

    Der Farbton ist klasse, sehr natürlich <3
    Also dieses Set ist super, alles drin, was man braucht!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    9. Juni 2016 at 13:01
    • Reply Steffi

      Ich werde mal am Counter noch den aschigeren Ton auftragen lassen – bin mir noch nciht sicher, ob der nicht noch besser passen würde. Aber generell ist der Stift gut für einen natürlichen Look!

      9. Juni 2016 at 13:11
  • Reply Lila

    Benefit übertreibt ein wenig mit den EU Preisen. Ich hätte nur Interesse an Brauenstift und Schablone (finds gut, dass die hier kein "Loch" haben), sehe es jedoch nicht ein dafür 26€ bzw. 38€ zu bezahlen.
    Dein Nachher-Bild find ich aber echt klasse! Die Farbe kannst du wunderbar benutzen 🙂

    9. Juni 2016 at 17:20
  • Reply shalely

    Das Ergebnis ist wirklich klasse. Ich finde auch, dass die Farbe super zu deinen Haaren paßt. Die benefit Produkte kenne ich von der benefit browbar und muss schon sagen, sie sind wirklich toll. Leider etwas außerhalb von meinem Budget.

    12. Juni 2016 at 1:31