Follow:
Beauty, Review

Review: Moonshine Mineral Make-Up Lidschatten…

Anfang des Jahres stellte ich euch den Shop Moonshine von Michelle vor. Sie stellt Mineral Lidschatten selbst her und verkauft sie über Dawanda.
Seit der Vorstellung damals hat sich einiges getan. Nicht nur, dass die Preise noch einmal ein bisschen angepasst wurden, es sind auch viiiele neue Nuancen hinzugekommen. 

Michelle hat mich netterweise mit einer großen Auswahl überrascht – ich war ganz erschlagen von so vielen Lidschatten auf einmal 🙂 Bevor wir in die Swatches einsteigen, erstmal ein paar Worte über den Shop und die Qualität der Produkte. 


Eckdaten des Shops

  • Moonshine Mineral Make-Up
  • Kontakt: moonshine.88@web.de
  • Gepresste und lose Mineral Lidschatten in verschiedenen Kollektionen
  • Zu kaufen unter: http://Moonshine.dawanda.com
  • Versandkosten: immer 1,45 €
  • Zahlungsmöglichkeiten: Vorab erst einmal Vorkasse, Paypal, Nachnahme(+7 € Gebühren) und Barzahlung bei Abholung. 
  • Leider relativ lange Lieferzeit von 6-9 Werktage nach Zahlungseingang.
  • Es gibt 40 Produkte im Shop, inklusive passende Leerpaletten. 

Produkte

Die Lidschatten werden in Pfännchen gepresst oder als lose Pigmente verkauft. Beide Sparten – also lose und gepresste – haben unterschiedliche Farben.
Alle Produkte werden wie auf dem Bild oben geliefert (gepresste Lidschatten in kleinen Plastik Tütchen mit einem weißen Papier, auf dem Name und Inhaltsstoffe stehen). Des Weiteren bietet Michelle magnetische Paletten in zwei Größen an (4er und 12er). 
Gepresste Lidschatten:
  • Preis: 9,99 €
  • Gewicht: 1,50 g Nettogewicht (Inhalt)
Pigmente in Döschen:
  • Preis: 3,99 €
  • Gewicht: 1,00 g Nettogewicht (Inhalt)
Paletten:
  • 12er Palette: 9,99 €
  • 4 er Palette mit Spiegel: 7,99 €
Ein paar Worte zur Qualität
Die Lidschatten kamen sicher in einem gepolsterten Umschlag bei mir an und sind in den Plastikbeuteln gut verpackt. Insgesamt ist die Aufbewahrung sehr zweckgebunden. Obwohl das innere Papier seit dem letzten Mal deutlich mehr verziert wurde – das Shop Logo ist zum Beispiel abgedruckt – hätte ich mir doch noch etwas mehr Details oder Grafik gewünscht. 
Zuletzt habe ich euch drei gepresste Lidschatten von Moonshine vorgestellt: Erde, Metall und Mondschein. Die ersten beiden – ein Silber und ein Gold – haben qualitativ wirklich sehr gut abgeschnitten, haben mich aber farbtechnisch nicht aus den Socken gehauen. Mondschein hingegen habe ich bis über den grünen Klee gelobt. Die Farbe hat mich einfach verzaubert und auch heute noch nutze ich sie gerne und freue mich über den genialen Schimmer.

Für knapp 10€ muss ein Lidschatten schon wirklich was können und gerade bei kleineren Online Shops, bei denen man sich nicht mal eben live von der Qualität überzeigen kann, müssen besondere Farben überzeugen. Mondschein war so ein Kandidat und ich muss sagen… in diesem Post sind noch ein, zwei andere dabei.
Qualität und Haltbarkeit waren bei allen folgenden Lidschatten sehr gut. Hoch pigmentiert, sehr buttrig und schön zu verblenden. Bis auf die Farbe Diamant hatte ich bei keinem Lidschatten Fallout oder Krümmel. Diamant hat leider seinen Glitzer auf meinen Wangen verteilt – dann funkelt man aber zumindest wie der Namensgeber. 
Insgesamt kann ich jeden Lidschatten, den ihr gleicht seht, mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Ich habe wirklich selten eine so schöne Textur bei Lidschatten erlebt – ich steh auf dieses buttrige Gefühl 😀 

Daphne ist ein knalliger meeres-blauer Ton mit leichtem grünen Schimmer. Auf den Bildern schlecht zu sehen, so changiert die Farbe doch sehr schön im Licht. Pigmentiert und auffällig. Kein Fallout, leichtes Verblenden.
Mir gefällt die Farbe gut. In meinen Augen allerdings nichts, was mich umhaut, da ich nicht so der Fan von knalligem Blau bin. Und doch ist die Intensität auf dem Lid genial.

Eos ist ein schimmernder rosa Korallenton. Wirklich hübsch auf dem Lid und er macht sich auch bei dezenteren AMUs gut. Trotz der hohen Pigmentierung ist er nicht so arg knallig wie zuvor Daphne. 

Schimmer und Glimmer in einem fast weißen Farbton mit einem Hauch Rosa. Schöne Farbe und im wahrsten Sinne des Wortes ein tolles Highlight. Allerdings auch der einzige von den hier gezeigten Lidschatten, der irre Fallout hat. Hui da glitzert man fein 😀 

Asteria ist so eine besondere Farbe, von der ich oben sprach. Ein weicher gelblicher Goldton, der im Licht grünlich schimmert. Es ist schwer diesen Effekte einzufangen, aber der grüne Schimmer ist auf dem Auge gut zu sehen. Ein besonderer Farbton, der für Gold-Fans auf jeden Fall einen Blick wert sein sollte. 

Aprikose ist wie der Name schon sagt ein Aprikosen Farbton. Ein warmes Pfirsich mit goldenem Schimmer. Auf jeden Fall eine hübsche Farbe – obwohl nicht so hyper besonders – und die Pigmentierung ist wieder unschlagbar. 

Bronze ist Bronze. Ganz klassischer, schöner Ton, der auf dem Auge alles richtig macht. 



Tigerauge

Tigerauge ist ein sattes Schokobraun, das einen leicht rötlichen Einschlag hat. Eine tolle Farbe für die Lidfalte.

So meine Lieben: Wow. Braun ist der erste Lidschatten in der Reihe der mich genauso verzückt wie seinerzeit Mondschein. Was ist das für eine tolle Farbe! Ein komplexes, sehr kräftiges Braun. In der Grundfarbe von einem Ziegelrot und dazu ein Grün- und Blauer Schimmer.
Es sieht aus wie ein Benzin-Film auf Schokolade. Ich bin begeistert! 

Saturn

Saturn ist der zweite Lidschatten, bei dem ich mir beim Schminken dachte: Wow. 
Er ist von einem satten Pink/Lila mit Schimmer auf einem sehr dunklen Unterton. Das heißt, wenn man den Lidschatten verblendet wird er zu einem dunklem gräulichem Lila. Schöner Effekt mit dem man auch ein ganzes AMU schminken kann.

Lichtrose

Lichtrose ist ein kräftiger Rosa-Gold Ton mit Schimmer. Schön als Farbe auf dem beweglichen Lid und als Highlight im Innenwinkel.

Skorpion

Skorpion ist ganz ähnlich wie Saturn. Im Unterschied ist Skorpion deutlich Violetter und weist keinen Pink-Stich auf. Dafür hat es den gleichen tollen Effekt, dass die dunkle Grundfarbe beim Blenden herauskommt. Insgesamt auch ein sehr schöner Schimmer.

Mondgestein

Mondgestein ist eine satte, pigmentierte Braun-/Graue Farbe. Ein bisschen Taupe Feeling kommt da auf 🙂

Artemis ist ein dunkles, sattes Grün. Schöne herbstliche Farbe, die mit der Pigmentierung und dem dezenten Schimmer bei mir absolut punkten kann.

Kunzit

Kunzit ist ein bläuliches Violett. Schöne, pigmentierte Farbe, die sich toll auftragen und verblenden lässt. 

Wassermann

Wassermann ist ein rötliches Violett. Im Pfännchen sieht man noch einen Unterschied zu Kunzit, allerdings beim Swatch und auf dem Auge sehe ich diesen kaum noch. Wassermann ist eventuell einen Tick dunkler, aber das könnte auch Einbildung sein 😀
Genauso aber wie Kunzit ist diese Farbe hoch pigmentiert und schimmert hübsch. 

Fazit

Zur Qualität muss ich, glaube ich, nichts mehr sagen. Einfach toll – besonders die hohe Pigmentierung. Wer also eher auf zarte und dezente Farben steht, der könnte bei dem ein oder anderen Lidschatten an seine Grenzen stoßen 😉

Zu den Farben: Skorpion, Saturn und Braun (!) sind Produkte, die ich jedem Lidschatten Bewunderer und Sammler ans Herz legen würde. Besondere, komplexe Farben, die sich auch noch toll verarbeiten lassen.

Diamant ist der einzige Lidschatten, der Fallout verursacht und sein Glitzer freudig überall verteilt.

Farben, die ich auch super schön finde  – die aber nicht so eine Schnappatmung auslösen wie die drei oberen – sind Artemis, Asteria, Eos und Lichtrose. Definitiv einen Blick wert.

10€ sind immer noch eine Ansage für No-Name Lidschatten und da kann man sich nicht einfach mal blind 5 Stück kaufen – ganz klar. Wer allerdings nach guten, hoch pigmentierten, buttrigen und langanhaltenden Lidschatten sucht, sollte vielleicht eine Farbe von Moonshine auf die Liste setzen. 

UFF! Was ein Monster Post. Da ich ja viel erzählen kann, wie der und der Lidschatten auf dem Auge aussieht, habe ich mit alle gezeigten Lidschatten in einigen AMUs verwendet und werde euch diese in den nächsten Tagen zeigen.

Was ist euer Eindruck der Farben und Swatches?

Bis dahin,





Edit: Wie schon hier und Anfang des Jahres erwähnt, teile ich absolut eure Meinung, dass der Preis für gepresste Lidschatten für eine No-Name Marke zu hoch ist. Bei einer unbekannten Marke will man testen! Und Testen geht über Ausprobieren und hier und da mal was anschauen. Dafür müssen die Preise dies natürlich erlauben… Perfekt fände ich kleine lose Lidschatten Proben. Es muss ja auch nur für ein AMU reichen und man kann dafür meinetwegen auch noch 1€ berechnen. Dann kann man sich mal 4 oder 5 Stück zum Testen holen und entscheidet sich dann im Nachhinein für eine gepresste Variante.

Wenn es dir gefällt, teile es
Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

Lass mir doch ein Kommentar da!

CommentLuv badge

38 Comments

  • Reply Conny MilchSchoki

    schöne Vorstellung, danke fürs zeigen.
    Einige gefallen mir echt gut.
    Der Zusammenschnitt der Bilder pro Lidschatten ist übrigens schick, ich muss allerdings sagen, dass ich Swatches auf der Haut gern auch im Kontrast zur Hautfarbe sehe, also nicht so krass ausgeschnitten und rangezoomt. Da verliert sich irgendwie die Wirkung 🙂
    LG

    12. November 2013 at 10:55
    • Reply Steffi

      Danke für den Hinweis Conny! Das nächste Mal zeige ich mehr Haut 😀

      12. November 2013 at 15:17
    • Reply da_lindchen

      Die gleiche Überlegung hatte ich auch =) Wenn man etwas mehr Haut sieht, kann man besser einschätzen wie toll die Pigmentierung ist. 🙂

      12. November 2013 at 19:14
    • Reply Steffi

      Das seht ihr dann bei den AMUs diese Woche 🙂 Aber danke für den Hinweis, ich werde es das nächste Mal anpassen!

      12. November 2013 at 19:48
  • Reply J.

    Toll vorgestellt und schön dass du deine ehrliche Meinung behalten hast! Ist leider auch nicht mehr selbstverständlich…
    Wenn ich überlge dass ich für 4,50€ mehr einen MAC-Lidschattenrefill bekomme, den ich mir sogar vor Ort auftragen lassen kann, investiere ich lieber dort als 10€ blind auszugeben :/
    Swatches im Shop wären auch sehr wünschenswert da Lidschatten aufgetragen ja doch meist anders wirken als im Pfännchen.

    12. November 2013 at 11:33
    • Reply Steffi

      Danke! Aber das mache ich doch immer 😉
      Ja, ich verstehe das auf jeden Fall und bin auch voll bei dir. Wenn ich die Wahl hätte würde ich auch eher zu MAC greifen, weil…. weil MAC.
      Tja, zu schade für die tollen Lidschatten aber als No-Name Marke muss man sich halt erst mal einen Platz am Markt gewinnen, um Blind Kaufe zu rechtfertigen.

      12. November 2013 at 19:50
  • Reply Eve

    Hmmmmm…ich bin da sehr zweigeteilt. Für eine No-Name Marke würde ich noch nicht so viel Geld investieren….vor Allem sind die Pigmente so viel günstiger. Da presse ich dann lieber selbst als 150% AAufpreis zu bezahlen. Die Pigmentierung kann sich zwar csehen lassen ,aber an der P2theke finde ich viele ähnliche und auch sehr gute Lidschatten! 🙂
    LG Eve

    12. November 2013 at 12:32
    • Reply Steffi

      Jup, sehe ich genauso, Leider gibt es viele tolle gepresste Lidschatten nicht als lose Abfüllungen. Aber die gleiche Frage habe ich mir auch gestellt, woher der riesen Unterschied kommt.
      Mit P2 würde ich ein bisschen widersprechen. Ich persönlich habe in der deutschen Drogerie noch keinen Lidschatten in Händen gehalten, der eine solche Pigmentierung aufweist.

      12. November 2013 at 19:51
  • Reply Wiebke

    Uiuiuiui, ich sehe da Sternzeichenlidschatten *_* Ich hätte super gern mal einen Lidschatten zu meinem Sternzeichen.

    12. November 2013 at 13:20
    • Reply Steffi

      Jaaa das dachte ich auch! Finde die Namen im Gesamten schon sehr schön.

      12. November 2013 at 19:52
    • Reply Moonshine (Michelle Zeggel)

      Hallo Wiebke,

      es ist zu jedem Sternzeichen ein Lidschatten eingeplant. Was bist du denn für ein Sternzeichen? Dann kann ich den Release vielleicht etwas vorrücken.

      16. November 2013 at 21:00
  • Reply piranhaprinzessin

    Die Lidschatten sehen echt gut aus, aber mit 10 Euro sind sie mir – vor allem als Blindkauf – dann doch zu teuer. Vor allem, weil ich diese Farben größtenteils sowieso schon habe. Aber super Vorstellung!

    12. November 2013 at 13:25
    • Reply Steffi

      Danke 🙂 Ja es ist schade, dass – absolut verständlich! – solche schönen Farben aufgrund des Preises nicht ausprobiert werden können. Ich würde mir persönlich auch keinen 10€ Lidschatten kaufen, dessen Marke ich nicht kenne und den ich nicht ausprobieren konnte.

      12. November 2013 at 19:53
  • Reply Oli

    Ich sehe das wie die anderen Damen hier. Die Lidschatten sind teilweise MEGA schön und auch außergewöhnlich aber irgendwie eben No-Name und dann gehe ich doch lieber zu nem Mac rüber und bezahle dann wa sich sehe.

    Mit Inglot war das ja genau das selbe Spiel damals weswegen ich ja total froh war für uns beide mal in Polen SELSBT zu sehen was ich kaufe und das war auch ne tolle Sache. Swatches sind ja leider nicht gleich SO original getreu wie man es gerne hätte.

    Zum Preis muss ich nochmal sage ist es auch total.. dumm irgendwo dass die gepressten Lidschatten so viel teurer sind als die losen und würde mir wohl niemals die gepressten holen wenn ich fast dieselbe Füllmenge für die hälfte bekomme oö. Naja ich bin da auch zwiegespalten auch wenn da tolle Schätze dabei sind.

    Die Vorstellung an sich ist aber super ♥

    12. November 2013 at 13:56
    • Reply Steffi

      Jup, da hat MAC etc natürlich ganz klar den Marken Vorteil. Und – da bin ich ganz ehrlich – würde ich auch eher MAC kaufen. Und das obwohl ich von MAC Lidschatten prozentual deutlich öfter enttäuscht wurde als von den hier gezeigten.
      Ich fände es ja total nett, wenn man die Lidschatten als kleeeeeiiine Abfüllung lose zum Probieren kaufen könnte. Muss ja auch nur für ein AMU reichen. Dann berechnet man dafür von mir aus noch nen 1€ und dann können die Kunden auch mal 4- 5 verschiedene zum Ausprobieren bestellen.

      Die Lidschatten würden dir auch gefallen, da bin ich mir sicher – du stehst doch auf die krasse Pigmentierung, gib's zu! 😀

      12. November 2013 at 19:57
    • Reply Oli

      Definitiv stehe ich da drauf, ich meine Inglot hat mich ja auch durch reines Online geswatche gepackt xD

      Denke diese Idee mit Mini Proben wäre definitiv was und würde auch super funktonieren denke ich.

      13. November 2013 at 11:14
  • Reply miss_jenny_g

    Die Lidschatten sind echt sehr hübsch

    12. November 2013 at 14:21
    • Reply Steffi

      Da stimm ich zu 🙂

      12. November 2013 at 19:58
  • Reply Pia

    Die Lidschatten selber sehen ja wirklich super aus, aber auch wenn sie die gepressten 4€ billiger gemacht hat ist das schon ziemlich happig für die nicht wirklich andsrechende Verpackung und das auf gut Glück kaufen:0 wenn die nochmal 4€ billiger wären, würde ich bestimmt was kaufen (allein schon wegen der tollen Qualität:o), aber so leider nicht:(

    12. November 2013 at 15:59
    • Reply Steffi

      Ja gerade bei Markteinführung fände ich es günstiger auch besser. Schade nur um die tolle Quali…

      12. November 2013 at 19:59
  • Reply Lena Schnittker

    Die Pigmentierung ist ja echt, da sind ein paar schöne Töne dabei. Den Preis finde ich dennoch sehr happig. lg Lena

    12. November 2013 at 16:28
  • Reply Jenny

    Schöner Post, finde die Zusammenschnitte mit dem Swatch sehr ansprechend gelöst^^.
    Allerdings seh ich das auch wie Conny, ein bisschen mehr Haut hilft der Vorstellungskraft :D.
    Sind wirklich tolle Farben bei, wobei ich da allerdings genau der Meinung wie einige hier bin.
    Der Unterschied von ganzen 6€ vom Pigment, zum gepressten Lidschatten ist wirklich enorm!
    Jetzt mal No Name hin oder her, vom Prinzip her ist es schon etwas schlecht durchdacht, da so einen extremen, preislichen Unterschied zu machen.
    Könnte mir vorstellen, das da kaum einer die gepressten Sachen kaufen wird.
    Selbst wenn man sich die Pfännchen noch zusätzlich irgendwo dazu bestellen würde, kommt man da noch günster bei weg.
    Das sollte sie sich noch einmal gründlich durch den Kopf gehen lassen, denn ich denke das wird viele davon Abschrecken, überhaupt dort zu bestellen, da ja lose Pigmente auch nicht jedermans Geschmack sind und auch nich jeder pressen mag :).

    12. November 2013 at 17:26
    • Reply Steffi

      *daumen hoch*

      12. November 2013 at 19:59
  • Reply Nyxx

    Wirklich sehr schöne Farben, wenn auch teilweise nichts sooo besonderes. Und ja, auch ich seh im Preis ein Problem, wie meine Vorrednerinnen. Schade, denn da sind ein paar echte Schöne dabei, so wie das aussieht.

    12. November 2013 at 18:53
    • Reply Steffi

      Es sind nicht alle zum Niederknien, auf jeden Fall. Richtige Begeisterung haben auch "nur" 3 Farben bei mir ausgelöst – aber hey! ist doch schon mal was 🙂

      12. November 2013 at 20:00
  • Reply da_lindchen

    Die sehen ja wirklich wunderhübsch aus. Dennoch zögert man bei dem Preis natürlich sehr. Aber anstelle eines MAC Lidschattens kann man dann wohl lieber hier etwas kaufen. 🙂
    Und liebe Steffi, ich will ja nicht kleinlich sein, aber ich bin in dem Post über ganz schön viele Tippfehler gestolpert. (Es fehlt hier und da mal ein Buchstabe oder der Satzbau passt nicht zusammen.) Du kannst ja einfach noch mal drüber lesen 😉
    liebe Grüße

    12. November 2013 at 19:19
    • Reply Steffi

      Oh danke! Ich habe es spät nachts getippt, da ich gerade tagsüber zu nix komme 😀 Normalerweise sieht das ja etwas besser aus – ich lese noch mal drüber, danke.

      12. November 2013 at 20:01
  • Reply Nessie

    Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an, da sind zwar Lidschatten dabei, die wirklich schick sind, aber auch ich bin der Meinung das sie etwas überteuert sind und würde ehrlich gesagt auch eher bei MAC einkaufen. Ich würde – zumindestens bis der Shop stark gewachsen ist – erstmal die Preise noch ein ganz kleinen wenig nach unten schrauben. Lieber 5€ verdient, als garnichts.
    Liebste Grüße

    12. November 2013 at 20:15
  • Reply Moonshine (Michelle Zeggel)

    Hallo an alle, die den Post von Stephanie gelesen und auch Kommentiert haben,
    danke dir Stephanie, ist ein sehr sehr toller Post geworden!

    Ich bin Michelle von Moonshine Mineral Make-up,

    Danke an alle, die meine Lidschatten toll finden und ein Kommentar geschrieben haben. Ich finde es toll, wie ihr eure Meinung sagt, woraus ich auch immer etwas lernen kann, da ich diese Firma ,wie ihr wisst, erst vor einem Jahr gegründet habe.

    Ich verstehe euch alle, 9,99 € klingt nicht direkt nach schnäppchen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich momentan an meiner eigenen Homepage arbeite und ab dann versuchen werde meine Kosten zu senken, was ich auf euch als Kunden umwälzen werden. Ich habe geplant, die Lidschatten 3 € billiger anzubieten, was auch meiner Ansicht nach mit Eröffnung meines eigenen Onlineshops umsetzbar ist, da momentan einige Gebühren zu zahlen sind, die die ganzen Lidschattenpreise in die Höhe treiben. Außerdem muss man bedenken, dass alles noch Handarbeit ist und die Lidschatten ohne billige Füllstoffe etc. auskommen.

    Jedem der noch für 9.99 € gekauft hat werde ich zur Onlineshoperöffnung eine kleine Entschädigung zukommen lassen.

    Zur Verpackung kann ich momentan schon mal sagen, dass ich mich am bemühen bin meinem Produkt ein professionelles Design zu geben. Bin mit einigen Firmen in Kontakt, die es kleinen Firmen, mit geringen Auflagen, ermöglichen eine schöne Verpackung zu entwickeln. Außerdem dürft ihr euch schon mal um eine Produkterweiterung freuen :-)… Ich verrate aber noch nicht mehr, außer, dass es sich um was ganz anderes als Lidschatten handeln wird!!!

    Ich werde Stephanie anschreiben, sobald meine Homepage fertig ist und ich es geschafft habe die Preise zu senken. Vielleicht postet Sie netterweise eine kleine Info.

    Danke für euer Verständnis!

    12. November 2013 at 20:22
    • Reply Conny MilchSchoki

      schöne Stellungnahme. Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man zu Beginn eines Markenaufbaus die Preise etwas höher ansetzen muss, um seine Kosten zu decken. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Shop 🙂

      12. November 2013 at 21:21
    • Reply Lena Schnittker

      Das hört sich doch gut an! 🙂 Den Shop schaue ich mir dann gerne mal an! lg Lena

      13. November 2013 at 15:35
  • Reply Melanie Andreas

    Wirklich tolle Review!!! Sehr ausführlich beschrieben mit allen Pro´s und Contra´s! Bei Braun kann ich dich absolut verstehen!!! Der sieht tatsächlich einfach nur WOW aus, ebenso Scorpion!!! Aber Brau noch ein wenig mehr *_* 9,99€ sind viel Geld für einen Lidschatten, aber es sich handgefertigte Produkte und ich weiß von einer Bekannten, dass Dawanda ziemlich teuer ist! Meine Bekannte näht und verkauft ihre Sachen privat für 15€, während sie bei Dawanda 30€ nehmen müsste!!! Da schluckt man erstmal! Aber Michelle hat ja in ihrem Kommentar angekündigt, dass sie bald einen eigenen Online Shop eröffnen möchte. MAC hat auch mal klein angefangen 😉 Ich kann auch verstehen, dass alles drum herum, Design etc. noch einmal mehr Kosten sind und da muss man als Kleinunternehmer immer das Für und Wieder abwägen! Was das Swatchen im Laden betrifft, denn das wurde in den Kommentaren erwähnt, so müssen wir ja auch mal ehrlich sein – wenn MAC (z.B.) eine neue LE auf den Markt bringt, dann wird gekauft, online (!), ohne ein einziges Mal eines der Produkte geswacht zu haben! Natürlich kennen wir alle die Qualität und dennoch wir machen es 😉
    Ich finde es auf alle Fälle toll, dass du uns die wunderschönen Lidschatten so ausführlich vorgestellt hast!!! Und BRAUN ist echt ein TRAUM <3<3<3

    12. November 2013 at 21:06
  • Reply Mitsuki90

    Eine tolle Review mit tollen Fotos! ^^
    Die Farben sind wirklich traumhaft schön!, würde fast alle nehmen 😀
    Ich werde mir auf jedenfall mal in den Shop reinschnuppern <3

    Liebste Grüße
    http://mitsukisblog.blogspot.de/

    13. November 2013 at 0:19
  • Reply shalely

    Du meine Güte, sind da tolle Farben bei. Braun und Scorpion finde ich sehr besonders.

    13. November 2013 at 0:26
  • Reply Nicki

    Wow die Farben sehen ja toll aus.Auch die AMU's die du schon auf deinem Blog gezeivt hast sind der Hammer.Ich brauch auch unbedingt ein bis zwei oder oder viele Lidschatten 😀
    Liebe Grüße Nicki

    15. November 2013 at 18:21
  • Reply Sandra

    Hallo, vielleicht kann man ja mal bei Gelegenheit ein Update zu diesem Artikel verfassen. 🙂 Habe aufgrund Deines positiven Reviews bei Moonshine bestellt (in dem bereits eröffneten Online Shop http://www.moonshine-mineral-make-up.de/), sechs Lidschatten zu je 6,99 und eine 12er Palette zu 5,99 – ihr seht, an den Preisen ist in der Tat geschraubt worden. Versand belief sich immer noch auf 1,45, die lange Bearbeitungs-/Versandzeit entsteht dadurch, dass als Warensendung verschickt wird. Bei mir waren die Lidschatten nach 5 Tagen da. Bestellt hatte ich: Lichtrose, Bronze, Holz, Chameleon, Smaragd, und Braun. Bin mit allen super zufrieden, außer Braun, von dem alle so hell begeistert waren. Bei mir enthält der Lidschatten viel groben Glitter, und wirkt überhaupt ganz anders als in diesem Review. Dafür bin ich mit den anderen Lidschatten um so zufriedener. Holz ist ein wunderschönes moosiges grün mit güldenem Schimmer, Smaragd ist ein dunkleres leicht gräuliches grün mit türkis/petrolfarbenem Schimmer das ganz herrlich mit Holz harmoniert. Bei interesse kann ich gerne swatchen, sobald ich hier mal sowas wie Tageslicht habe bei diesem Sch…wetter.

    23. Januar 2014 at 15:35
    • Reply Sandra

      Bis zun 28.01. gibt es übrigens 10% Rabatt …

      23. Januar 2014 at 15:46